+33 (0) 4 68 48 00 98

de

Logo Camping Cap du Roc, Campingplatz in dem Departement Aude für Natururlaub
Reiserücktrittsversicherung

Besuchen Sie während Ihres Campingaufenthalts
Sigean und die Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Seestern

Die Region Occitanie und das Departement Aude sind voll von Sehenswürdigkeiten, die Sie während Ihres Familienurlaubs besichtigen können.
Nutzen Sie Ihren nächsten Campingurlaub in der Nähe von Sigean im Departement Aude und verbinden Sie Tourismus und Entspannung mit sportlichen Aktivitäten, insbesondere im Katharer-Land und an der Côte Vermeille.

Das Département Aude grenzt im Südwesten Frankreichs an die Pyrénées-Orientales und ist dank seines kulturellen Reichtums, seiner majestätischen Naturlandschaften, seiner Geschichte und nicht zuletzt seiner regionalen gastronomischen Spezialitäten bei Touristen und Urlaubern sehr beliebt.

Bei einem Aufenthalt auf dem Campingplatz Cap du Roc in Port-la-Nouvelle werden Sie von dieser einzigartigen Lage in der Region Okzitanien zwischen Meer und Natur profitieren, um sich einen unvergesslichen Urlaub zu gönnen. Entdecken Sie Sigean in 12 km Entfernung und die Städte Narbonne in 25 km Entfernung, Perpignan in 40 km Entfernung, Carcassonne mit seiner Stadt und dem Canal du Midi, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die geografische Lage unseres Familiencampingplatzes, der in eine authentische natürliche Umgebung eingebettet ist, bietet Ihnen eine große Auswahl an angenehmen und ruhigen Spaziergängen und die Möglichkeit, die Katharer-Burgen und mittelalterlichen Festungen zu entdecken, die auf Bergen mit Panoramablick auf die Region thronen.

Afrikanisches Reservat in Sigean

Sigean

Wellen-Logo
Narbonne und der Canal de la robine

Narbonne

Wellen-Logo
Perpignan liegt 40 km vom Campingplatz Cap du Roc in Port-la-Nouvelle entfernt

Perpignan

Wellen-Logo
Carcassonne und die mittelalterliche Festungsstadt

Carcassonne

Wellen-Logo
Die mittelalterliche Festungsstadt Carcassonne, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, liegt nur wenige Kilometer vom Campingplatz Cap du Roc in dem Departement Aude entfernt

Mittelalterliche Festungsstadt von Carcassonne

Wellen-Logo
Kitesurfen am Strand von Rouet in La Palme
Der Leuchtturm von Port-la-Nouvelle
Muschel

Wassersportaktivitäten
rund um den Campingplatz herum

Wellen-Logo

In unmittelbarer Nähe des Campingplatzes können Sie zahlreiche Wassersportarten ausüben, z. B. Windsurfen, Strandsegeln am Strand von Le Rouet und Kitesurfen an den weltberühmten Spots von Gruissan, La Palme und Leucate-la Franqui. An diesem Ort findet jährlich der "Mondial du vent" statt, ein Wassersportwettbewerb, an dem die besten Kitesurfer der Welt teilnehmen.

Die Stellplätze vom Campingplatz Cap du Roc im Departement Aude: geräumig, sonnig, halbschattig und schattig

Das afrikanische Reservat in Sigean

Welle

Das Réserve Africaine de Sigean ist ein bekannter Tierpark. Er erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 300 Hektar und beherbergt mehr als 3 800 Tiere aus über 160 verschiedenen Arten, darunter viele afrikanische Wildtiere. Der Park ist in verschiedene Themenbereiche unterteilt, die jeweils ein anderes Ökosystem repräsentieren. Die Besucher können die verschiedenen Lebensräume erkunden und die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Hintergrund von Cap du Roc, Campingplatz im Departement Aude in Port-la-Nouvelle Wellen
Löwe, afrikanisches Reservat in Sigean

Terra-Vinéa in Portel des Corbières

Terra-Vinéa ist ein Entdeckungspfad im Portel des Corbières. Es bietet ein umfassendes Erlebnis, die Geschichte der Reben und des Weins in der Region zu entdecken.
Der Entdeckungspfad ist als interaktiver Spaziergang durch die Weinberge und Weinkellereien konzipiert. Es ist in mehrere Phasen unterteilt, die jeweils einen anderen Aspekt der Weinkultur hervorheben. Besucher erhalten einen Audioguide, um die Geschichte des Weinguts, die Techniken der Weinherstellung und die verschiedenen in der Region angebauten Rebsorten kennenzulernen.

Terra-Vinéa, Entdeckungspfad im Portel des Corbières in dem Departement Aude, nur wenige Kilometer vom Campingplatz Cap du Roc entfernt, Campingplatz in der Nähe von Gruissan
Aktivitäten auf dem Campingplatz Cap du Roc in dem Departement Aude

Port Mahon in Sigean mit seiner Segelschule

Port Mahon ist ein Yachthafen in idealer Lage in Sigean im Département Aude. Er bietet eine Reihe von Wassersportaktivitäten, darunter eine Segelschule. Außerdem gibt es eine Reihe von Aktivitäten an Land, wie Tennis, Minigolf, Beachvolleyball und Fahrradtouren. Die Segelschule bietet Kurse für alle Niveaus an, von Anfängern bis hin zu erfahrenen Seglern. Die Kurse werden von qualifizierten Lehrern geleitet und umfassen theoretischen und praktischen Unterricht, Ausflüge auf See, Segelkurse und Sicherheitstraining. Es werden Boote vermietet, um die Umgebung der Mittelmeerküste zu erkunden.

Entdecken Sie Narbonne auf eine andere Art mit der "La Capitane"

"La Capitane" mit Sitz in Narbonne ist ein Tourismusunternehmen, das Flusskreuzfahrten auf dem Canal de la Robine anbietet, um Narbonne anders zu entdecken.
Die Schifffahrt an Bord der "La Capitane" ist ein einzigartiges Erlebnis, das es Ihnen ermöglicht, die Stadt Narbonne aus einem anderen Blickwinkel zu entdecken. Besucher können die Naturlandschaften der Region bewundern, die Geschichte von Narbonne und der Region entdecken und gleichzeitig einen entspannten Moment auf dem Wasser genießen.
Es werden verschiedene Arten von Schifffahrt angeboten, darunter eine einstündige Flussfahrt, die die Stadt Narbonne durchquert.

Entdecken Sie Narbonne auf eine andere Art und Weise mit La Capitane während Ihres Aufenthalts auf dem Campingplatz Cap du Roc in Port-la-Nouvelle

Die Abtei von Fontfroide

Welle

Die ehemalige Zisterzienserabtei "L'Abbaye de Fontfroide" im Departement Aude ist als historisches Monument klassifiziert und zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Die im 12. Jahrhundert gegründete Abtei von Fontfroide wurde im romanischen und später im gotischen Stil erbaut. Bis zur Französischen Revolution wurde sie von Zisterziensermönchen bewohnt, bevor sie aufgegeben und dem Verfall preisgegeben wurde. Im 19. Jahrhundert wurde sie von einer Gruppe Benediktinermönche restauriert. Die Abtei von Fontfroide ist heute ein Muss für Geschichtsinteressierte. Besucher können die mittelalterliche Architektur der Abtei bewundern, einschließlich der Kirche, des Kreuzgangs, des Schlafsaals und des Kapitelsaals.

Hintergrund von Cap du Roc, Campingplatz im Departement Aude in Port-la-Nouvelle Wellen
Die Abtei von Fontfroide, eine ehemalige Zisterzienserabtei im Departement Aude, die Sie bei Ihrem Aufenthalt auf dem Campingplatz Cap du Roc in der Nähe von Gruissan besichtigen können

Bize Minervois Odyssee der Olivenbäume "OULIBO"

Die Odyssée des Olivenbaums "OULIBO" in Bize-Minervois ist ein Muss für alle Liebhaber von Olivenöl und mediterraner Gastronomie. OULIBO ist eine eine Olivenöl-Kooperative, die seit 1979 hochwertiges Olivenöl herstellt. Bei einer Führung durch die Olivenbaum-Odyssee "OULIBO" können Sie alle Schritte der Olivenölproduktion von der Olivenernte bis zur Abfüllung des Öls kennenlernen. Die Besucher können auch an Verkostungsworkshops teilnehmen, um die verschiedenen Geschmäcker und Texturen des Olivenöls kennenzulernen. Zudem können die Besucher das charmante Dorf Bize-Minervois erkunden, das für sein historisches und architektonisches Erbe bekannt ist.

Carcassonne und seine Festungsstadt

Carcassonne, Präfektur des Departements Aude, ist berühmt für seine mittelalterliche Festungsstadt, die seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Stadt Carcassonne ist eines der schönsten Beispiele für mittelalterliche Architektur in Europa. Sie besteht aus einer Burg und einer befestigten Stadtmauer, die von Wassergräben und Wällen umgeben ist. Die Stadt wird von der Basilika Saint-Nazaire dominiert, einer romanischen Kirche aus dem 12. Jahrhundert. Neben der mittelalterlichen Stadt bietet Carcassonne auch viele andere Sehenswürdigkeiten, wie die Kathedrale Saint-Michel, die Kapelle Notre-Dame-de-la-Santé, den Canal du Midi und das Museum der Schönen Künste.

Die Festungsstadt von Carcassonne ist eines der schönsten Beispiele für mittelalterliche Architektur in Europa
Aktivitäten auf dem Campingplatz Cap du Roc in dem Departement Aude

Etang de La Palme mit seiner Kitesurfschule

Der "Etang de la Palme" ist ein sehr beliebter Ort für Wassersportler und bietet einen idealen Rahmen zum Üben, insbesondere zum Kitesurfen. Die Kitesurfschule bietet Unterricht und Kurse für alle Niveaus, vom Anfänger bis zum Experten.
Die Kurse werden von professionellen und erfahrenen Lehrern geleitet, welche die notwendige Ausrüstung bereitstellen und grundlegende Kitesurftechniken wie das Lenken des Drachens sowie das Beherrschen von Geschwindigkeit und Richtung vermitteln.
Neben Kitesurfen bietet der La Palme-Etang auch viele andere Wassersportaktivitäten wie Windsurfen, Segeln und Paddeln. Besucher können die Ufer des Sees zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden und dabei die Naturlandschaften der Region bewundern.

Freizeitpark „Leucate Aventures“ mit seiner Hochseilgarten-Aktivität

Der Freizeitpark „Leucate Aventures“ ist ein Vergnügungspark in Leucate. Es bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für die ganze Familie, darunter auch eine Hochseilgarten-Aktivität. Die Aktivität Hochseilgarten ist eine Outdoor-Aktivität, bei der man sich mit Hilfe von Hängebrücken, Seilrutschen, Gehwegen und Netzen durch Bäume bewegt. Der Baumwipfel-Abenteuerpark des Freizeitparks "Leucate Aventures" wurde für Kinder und Erwachsene aller Niveaustufen konzipiert. Neben Baumklettern bietet der Park viele weitere Aktivitäten wie Riesenseilrutsche, Bungee-Jumping, Sommerrodelbahn und Wasserspiele.

Freizeitpark

Festung von Salse

Die Festung Salses ist eine befestigte Burg in der Gemeinde Salses-le-Château im Departement Pyrénées-Orientales. Diese Burg ist ein seltenes Beispiel einer spätmittelalterlichen Festung mit ihren dicken Mauern und der komplexen Struktur, die darauf ausgelegt ist, dem Ansturm von Schießpulverkanonen standzuhalten. Die Festung von Salses wurde im 15. Jahrhundert von den Könige von Mallorca erbaut und anschließend ausgebaut durch Weiterlesendie Könige von Frankreich ab dem 17. Jahrhundert. Bis ins 19. Jahrhundert diente die Burg als militärische Garnison, danach wurde sie aufgegeben. Die Festung Salses ist das ganze Jahr über für Besucher geöffnet und ein Muss für Liebhaber von Geschichte und Architektur. Besucher können die Wälle, Bastionen und Räume der Burg erkunden, die einen faszinierenden Einblick in die Militärgeschichte der Region bieten.

Rivesaltes und sein "Roter Zug"

Der Train Rouge (Roter Zug) von Rivesaltes ist eine beliebte Touristenattraktion in der Region Occitanie und befindet sich in der Stadt Rivesaltes.
Der "Rote Zug" ist eine historische Dampflokomotive, die restauriert wurde, um Besuchern ein einzigartiges Reiseerlebnis durch die Region zu bieten.
Dieser Zug fährt auf einer malerischen Bahnstrecke von Rivesaltes nach Axat und durchquert spektakuläre LandschaftenWeitere Informationendie Berge, die Flüsse und die Weinberge. Während der Fahrt können die Passagiere Panoramablicke bewundern, die Natur beobachten und etwas über die Geschichte und Kultur der Region erfahren.
Der Rote Zug von Rivesaltes wird vom Verein "Train du Pays Cathare et du Fenouillèdes" betrieben, der auch besondere Veranstaltungen organisiert, wie z.B. Weinbergführungen, Weinproben und Festivals.

Der Erlebnisbauernhof
von Saint-André

Der Saint-André Erlebnisbauernhof ist ein Tierpark, der sich auf die Präsentation von Nutztieren spezialisiert hat und bietetWeitere InformationenAktivitäten für die ganze Familie an. Der Park bietet Besuchern die Möglichkeit, sich mit einer Vielzahl von Nutztieren zu treffen und auszutauschen, darunter Esel, Schafe, Ziegen, Kaninchen, Schweine und Hühner. Besucher können die Tiere füttern,bei Kuh- und Ziegenmelkvorführungen zusehen und sich über die Pflege von Nutztieren informieren. Neben Tieraktivitäten bietet der Park auch einen Kinderspielplatz, einen Souvenirladen und ein Restaurant, das Gerichte aus frischen landwirtschaftlichen Produkten anbietet.

Der tropische Schmetterlingspark

Der tropische Park "Tropique du Papillon" in Elne widmet sich der Präsentation exotischer Schmetterlinge und bietet Besuchern ein ErlebnisWeitere Informationeneinzigartig der Natur. Der Park beherbergt einer großen Vielfalt tropischer Schmetterlinge, wobei über 40 verschiedene Arten in Afrika, Asien und Südamerika heimisch sind. Es ist für Menschen jeden Alters zugänglich. Besucher können frei durch die Gewächshäuser des Parks wandern und die Schmetterlinge beobachten, die fliegen und sich von den tropischen Blumen ernähren. Sie können an Workshops zur Schmetterlingsbiologie und zum Naturschutz teilnehmen.

Das Labyrinth der 1000 Blumen

Das Labyrinthes aux 1000 Fleurs ist ein einzigartiger Park in Rivesaltes, der ein einzigartiges Naturerlebnis mit Blumenlabyrinthen und thematischen Gärten bietet. Der Park besteht aus drei verschiedenen Labyrinthen, jedes mit einem einzigartigen Design und einem anderen Blumenthema. Besucher können sich in den Blumenlabyrinthen verlieren und die verschiedenen Themengärten entdecken, wie den japanischen Garten,Weitere Informationender Kräutergarten und der Schmetterlingsgarten. Neben Labyrinthen und Gärten bietet der Park auch einen Kinderspielplatz, ein Souvenirladen und ein Restaurant mit lokalen Gerichten und frischen Produkten aus dem Garten.
Der Park ist für Menschen jeden Alters zugänglich und ideal für ein Familienausflug oder ein entspannter Tag im Freien.

Das Tal der Schildkröten in Sorede

Das Tal der Schildkröten ist ein Tierpark in Sorede. Wie der Name schon sagt, ist dieser Park den Schildkröten gewidmet und bietet die Entdeckung von mehr als 200 verschiedenen Schildkrötenarten aus aller Welt. Der Park erstreckt sich über mehr als zwei Hektar und bietet Besuchern, durch verschiedene Themenbereiche, Raum zum Entdecken und Entspannen. So gibt es das tropische Gewächshaus, der Schildkrötenteich, die afrikanische Ebene, der Pfad der Galapagos-Riesenschildkröten, die Fütterung und Pflege usw. Das Tal der Schildkröten beteiligt sich auch an Schutzprogrammen für gefährdete Schildkrötenarten auf der ganzen Welt. Durch den Besuch des Parks können Besucher mehr über Schildkröten, ihren natürlichen Lebensraum, ihre Lebensweise und die mit ihrer Erhaltung verbundenen Naturschutzthemen erfahren.

Das Tal der Schildkröten, Tierpark in Sorede im Département Aude. Zu entdecken während Ihres Aufenthalts auf dem Campingplatz Cap du Roc in der Nähe von Gruissan

Das Aquarium von Canet-en-Roussillon

Das Aquarium von Canet-en-Roussillon bietet eine Entdeckung der Wasserfauna und -Flora des Mittelmeers. Es umfasst eine Fläche von 6000 QuadratmeternWeitere Informationenund bietet Besuchern einen mehr als 2 km langen Entdeckungspfad durch verschiedene Themenbereiche, wie Haifischbecken, mediterrane Ökosysteme, exotische Arten, Mangroven usw. Das Aquarium beherbergt über 2.000 Tiere aus über 200 verschiedenen Arten, von tropischen Fischen und Haien bis hin zu Quallen, Tintenfischen, Meeresschildkröten und Rochen. Besucher können außerdem an Fütterungen, Aktivitäten und Shows zur biologischen Vielfalt der Meere teilnehmen.

Die Corbières, der authentische Charme und üppige Weinberge

Die Region Corbières ist eines der attraktivsten Reiseziele in der Region Occitanie. Entdecken Sie atemberaubende PanoramenWeitere Informationenund malerische und abwechslungsreiche Landschaften, von sanften Hügeln über üppige Weinberge bis hin zu schroffen Schluchten. Die Corbières ist für ihre Qualitätsweinproduktion bekannt und beherbergt viele Weingüter, die einen Besuch wert sind. Machen Sie sich auf den Weg, um ein reiches historisches Erbe zu entdecken, insbesondere die Burgen der Katharer. Diese mittelalterlichen Festungen auf den Gipfeln bieten atemberaubende Ausblicke auf die Region und zeugen von einer faszinierenden Geschichte. In den authentischen Dörfern von den Corbières wie Lagrasse, Quéribus und Termes können Sie in die Vergangenheit reisen und den Charme der Region genießen. Schließlich bieten die Corbières viele Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiken, Klettern, Kanufahren und Angeln.

Collioure, der malerische Charme einer Stadt an der Mittelmeerküste

Collioure liegt im Departement Pyrénées-Orientales und ist ein beliebtes Touristenziel. Die malerischen Landschaften bieten einen Panoramablick auf das Mittelmeer und die umliegenden Berge. Die Stadt ist auch für ihre bezaubernden Kopfsteinpflasterstraßen, farbenfrohen Häuser und das königliche Schloss bekannt. Collioure verfügt über mehrere feine Sand- und Kiesstrände, die zum Entspannen und Schwimmen einladen.Weitere InformationenEs ist auch der ideale Ort für Wassersportarten wie Kajakfahren, Windsurfen und Paddle-Boarding. Im Bereich der Kunst hat Collioure viele Künstler inspiriert, darunter Henri Matisse und Pablo Picasso, und beherbergt mehrere Kunstgalerien und Museen. Die Gastronomie ist dort präsent, insbesondere die mediterrane Küche und die Meeresfrüchtespezialitäten sowie für seine lokalen Weine wie Banyuls und Collioure.

Katharerburgen

Die Katharerburgen sind eine Ansammlung mittelalterlicher Festungen und bleiben ein unverzichtbares Reiseziel. Sie haben eine reiche und faszinierende Geschichte, vor allem als Symbol für den Widerstand der Katharer gegen die katholische Invasion im 13. Jahrhundert. Diese Festungen sind daher Zeugen der Geschichte und Kultur der Region. Die Katharerburgen thronen auf Berggipfeln und bieten Lesen Sie mehrspektakuläre Panorama-Ausblicke auf die Region. Die Panoramen sind atemberaubend und lohnen den Aufstieg. Die Katharerburgen sind durch eine Reihe von Wanderwegen miteinander verbunden und bieten so zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen. Wandern ist eine Möglichkeit, außergewöhnliche Landschaften zu entdecken und darüber hinaus etwas für die Fitness zu tun. Entdecken Sie charmante, authentische Dörfer wie Puivert, Montségur und Quéribus mit ihren Steinhäusern, historischen Kirchen und gepflasterten Gassen.